Jedem Neugeborenen in Flieden einen Rauchmelder

Geburtenpaket an Marlon Liebing

Ein Bericht von Lothar Heil

Im Rahmen der Aktion „Jedem Neugeborenen in Flieden einen Rauchmelder“ bekam der kleine Marlon Liebing aus Flieden Besuch von dem stellvertretenden Gemeindebrandinspektor Holger Heil und Lothar Heil von der Freiwilligen Feuerwehr. Den Eltern von Marlon wurde ein Rauchmelder für die Sicherheit im Kinderzimmer ihres Jungen überreicht. Dabei wurde die Funktionsweise des Signalgebers erklärt. Für die Mutter von Marlon, die Mitglied und gleichzeitig Schriftführerin in der OT-Feuerwehr Stork ist, erübrigte sich die Beratung über das richtige Verhalten bei einem Brandfall. Bei anregenden Gesprächen rund um das Feuerwehrwesen hatte der 8 Monate alte Knirps sichtlich Spaß an dem zum Geburtenpaket gehörenden Plüschtier „Grisu - der Feuerwehrdrache“ und dem „akustischen“ Kinderfeuerwehrbuch.

Freiwillige Feuerwehr Flieden e.V. 2008-2019