Einsatzübersicht

der Freiwilligen Feuerwehr Flieden

Einsatz 07-14

Zu einem gelöschten Feuer wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr Flieden von der Leitfunkstelle Fulda am Donnerstag, 27. März 2014 um 10:19 Uhr in die St.-Urban-Straße in Flieden alarmiert. Eine Hecke hatte aus bisher noch ungeklärter Ursache auf einer Länge von ca. vier Metern gebrannt. Eine im Nachbarhaus befindliche Angestellte hatte das Feuer bemerkt und hinsichtlich der enormen Rauchentwicklung die Feuerwehr verständigt. Die sechs Feuerwehrkameraden rückten mit dem HLF 20 zur gemeldeten Einsatzstelle aus. Beim Eintreffen der Wehrleute war das Feuer bereits weitestgehend gelöscht, ein Strahlrohr wurde dennoch zu Nachlöscharbeiten eingesetzt. Mit der neuen Wärmebildkamera wurde abschließend noch die angebrannte Hecke kontrolliert, dass keine versteckten Brandnester mehr vorhanden waren. Nach ca. 15 Minuten war der Einsatz beendet und die Einsatzgruppe verließ wieder die Einsatzstelle. Das auf der Anfahrt befindliche Tanklöschfahrzeug TLF 16/25 mit 4 Einsatzkräften konnte die Alarmfahrt abbrechen und direkt ins Feuerwehrhaus Flieden zurückkehren.

Freiwillige Feuerwehr Flieden e.V. 2008-2017