Einsatzübersicht

der Freiwilligen Feuerwehr Flieden

Einsatz 19-14

Am Freitag, 20. Juni 2014, brannte in der Mittagszeit ein Holzschuppen in der Jeppestraße. Das in dem Holzschuppen gelagerte Holz brannte bei Eintreffen der Feuerwehrkräfte geben 13:55 Uhr auf der linken Giebelseite. Der Brand hatte auch schon auf 2 Fichten in unmittelbarer Nähe übergegriffen und die Äste der beiden Bäume brannten ebenfalls. Der zum Zeitpunkt des Brandes vorherrschende starke Wind fachte das Feuer zusätzlich an. Der Angriffstrupp des HLF 20 ging sofort unter Atemschutz mit dem ersten Strahlrohr vor und löschte innerhalb weniger Minuten den Brand, die Wasserversorgung wurde über einen Unterflurhydranten in unmittelbarer Nähe der Einsatzstelle sichergestellt. Da sich das Feuer bereits in den Holzstapel hineingefressen hatte, mussten die Feuerwehrkameraden den Holzstoß mühsam aus dem Schuppen herausziehen und nach und nach ablöschen. Mit der neuen Wärmebildkamera wurde der abgelöschte Holzschuppen mehrfach nach weiteren Brandnestern kontrolliert. Nachdem das Feuer gelöscht war, verließen die Einsatzkräfte wieder den Einsatzort und fuhren zum Feuerwehrhaus zurück. Im Einsatz waren der ELW 1 mit 2 Feuerwehrkameraden und das HLF 20 mit insgesamt 9 Einsatzkräften.

Freiwillige Feuerwehr Flieden e.V. 2008-2019