Alles aus dem Jahr 2009

Freiwillige Feuerwehr Flieden e.V.

Einsatzübung im Altenheim in Flieden

„Brandmeldeanlage ausgelöst, Altenheim St. Katharina“ so lautete das Einsatzstichwort bei der Alarmierung zur Einsatzübung der Feuerwehr Flieden am Samstag, den 05. September. Alarmiert wurden neben der Feuerwehr Flieden auch die Feuerwehren aus Magdlos und Rückers sowie das DRK Flieden.

Bei Wartungsarbeiten an der Heizungsanlage des Altenheimes kam es zu einem Gasaustritt im Keller, zwei Heizungsmonteure wurden vermisst.

Wenige Minuten nach der Alarmierung über Funkmeldeempfänger rückte die Feuerwehr Flieden mit dem Einsatzleitwagen, dem Tanklöschfahrzeug TLF 16/25 und dem Löschgruppenfahrzeug LF 16 zur Einsatzstelle aus. Nach einer ersten Erkundung kamen zwei Atemschutztrupps zur Rettung der vermissten Personen im Keller zum Einsatz. Die kurze Zeit später an der Einsatzstelle eintreffenden Feuerwehrkameraden aus Rückers wurden zur Unterstützung eingesetzt. Wegen des Gasaustritts musste die Einsatzstelle weiträumig abgesperrt werden und die Gas- und Wasserversorgung Fulda wurde zur Einsatzstelle beordert.
Im weiteren Verlauf der Einsatzübung kam es zu einer Rauchentwicklung mit Brandausbreitung im Erdgeschoss des Altbaus, ausgelöst durch Schweißarbeiten. In diesem Einsatzabschnitt wurde die Feuerwehr Magdlos eingesetzt. 3 Personen wurden hier vermisst und mussten aus dem Gebäude gerettet werden. Alle Verletzten wurden dem DRK Flieden zur Erstversorgung übergeben und wurden in einem zwischenzeitlich aufgebauten Zelt betreut.
Insgesamt waren ca. 50 Rettungskräfte von DRK und Feuerwehr im Einsatz. In der nachfolgenden Übungskritik wurde besonders die gute Zusammenarbeit der eingesetzten Einheiten hervorgehoben.

Fotostrecke 1

Fotostrecke 2

Freiwillige Feuerwehr Flieden e.V. 2008-2017