Alles aus dem Jahr 2009

Freiwillige Feuerwehr Flieden e.V.

Erfolgreicher Rauchmelder-Aktions-Tag

Von einem erfolgreichen Rauchmelder-Aktions-Tag am Freitag den 13. kann die die Freiwillige Feuerwehr Flieden berichten.

Die Bilanz: 50 Beratungsgespräche und 80 Rauchmelder

An zwei Aktionsständen informierten die Feuerwehrleute zum Thema Brandschutz im Eigenheim und insbesondere über die kleinen Lebensretter Rauchmelder. Das Interesse der Bürgerinnen und Bürger, die sogar aus Fulda und Neuhof nach Flieden gekommen waren, war so überwältigend, das sich einige auf eine längere Wartezeit an den Informationsständen einstellen mussten.

Nach erfolgter Beratung entschlossen sich viele Besucher spontan zum Kauf von Rauchmeldern. An diesem Nachmittag zeigte sich auch, dass gerade ältere Menschen sich gerne Rauchmelder installieren würden, dieses aber meist aus gesundheitlichen Gründen alleine nicht mehr können. Doch auch dieses Problem wurde von den Feuerwehrleuten schnell gelöst und es wurden einige Hausbesuche zur Montage der Rauchmelder vereinbart.

Wer es am Freitag den 13. nicht geschafft hat zu einem der Informationsstände zu kommen, kann sich zu jeder Zeit hier auf der Homepage der Feuerwehr Flieden unter der Rubrik Sicherheitstipps zum Thema Rauchmelder informieren. Bei Fragen kann man auch gerne über das „Kontakt-Formular“ persönlichen Kontakt zur Feuerwehr Flieden aufnehmen.

Gewinner des Rauchmelder-Gewinnspiels

Auch das „Kleine Rauchmelder-Gewinnspiel“, bei dem es fünf VDS-geprüfte Rauchmelder zu gewinnen gab fand großen Zuspruch.

Am Samstagabend auf der Generalversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Flieden e.V. wurden die fünf Gewinner ermittelt.

Je einen Qualitätsrauchmelder haben gewonnen:

Garreis Gerhard (Flieden)

Vogel Edwin (Neuhof)

Schindewolf Volker (Burghaun)

Atzert Reiner (Flieden)

Gärtner Rene` (Flieden)

Den Gewinnern einen Herzlichen Glückwunsch.

Die Freiwillige Feuerwehr Flieden e.V. bedankt sich besonders bei der Sparkasse Filiale Flieden und der Raiffeisenbank eG Flieden für die Unterstützung der Aktion.

Fotostrecke

Freiwillige Feuerwehr Flieden e.V. 2008-2019