Das Jahr 2010

Freiwillige Feuerwehr Flieden e.V.

Kinder lernten die Feuerwehr "hautnah" kennen

20 Kinder im Alter von 8 bis 14 Jahren konnten im Rahmen des diesjährigen Ferienprogramms der Gemeinde Flieden die Freiwillige Feuerwehr Flieden hautnah erleben.
Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Andreas Friedrich und des Jugendwartes Holger Heil sowie der Vorstellung der weiteren Betreuer Mathias Betz, Steffen Pappert, Fabian Ebner und Fabian Friedrich erläuterte Friedrich die zahlreichen unterschiedlichen Aufgaben der Feuerwehr. Gleich im Anschluss konnten die Kinder das Feuerwehrhaus mit Funkzentrale und Schlauchturm sowie die Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr besichtigen. Die umfangreiche Schutzkleidung der Feuerwehrleute konnten die jungen Besucher selbst einmal anziehen. Zahlreiche Fragen wurden von den Kindern zu den einzelnen Bereichen der Feuerwehr gestellt. Bei dem Aufbau eines kompletten Löschangriffes konnten die Kinder selbst das Strahlrohr in die Hand nehmen. Auch wenn es dabei mal nasse Haare bzw. Hosen oder Füße gab, machte es den Kindern riesigen Spaß, alle Einsatzmöglichkeiten des Hohlstrahlrohres selbst zu testen.
Ein Höhepunkt des Tages war sicherlich die Personensuche im abgedunkelten und verrauchten Jugendraum. Die beiden Jugendfeuerwehrleute Fabian Ebner und Fabian Friedrich hatten dazu einen Parcours im Jugendraum aufgebaut. Hierbei galt es, ausgerüstet mit Atemschutzgeräte-Attrappen, Handlampe und Funksprechgerät, immer als Trupp von 2 oder 3 Kindern einen Dummy aufzufinden und den Jugendfeuerwehrleuten den Aufenthaltsort zu nennen. Bevor das Übungsziel erreicht werden konnte, mussten die Kinder am Boden kriechend Hindernisse wie Tische, Stühle und einen Tunnel überwinden.

Natürlich durfte auch die Fahrt in den großen Feuerwehrfahrzeugen an diesem erlebnisreichen Tag nicht fehlen. Als Abschluss des feuerwehrtechnischen Teiles zeigten die Betreuer den Kindern den Umgang und die Einsatzmöglichkeiten des Schneidgerätes, mit dem bei Verkehrsunfällen Personen aus Pkws gerettet werden können.
Nach so viel Feuerwehrtechnik durfte auch das Spielen nicht zu kurz kommen. Dabei hatten die in drei Teams eingeteilten Kinder zunächst die Aufgabe, mit dem Wasserstrahl aus der Kübelspritze mehrere Fallklappen umzuspritzen. Weiterhin galt es für die Kinder, mit einem C-Rollschlauch die aufgestellten Wasserflaschen umzukegeln. Zum Abschluss des Spielteils transportierten die Kinder Wasser durch einen ausgerollten C-Schlauch in einen bereitstehenden Eimer, in dem die Wasserhöhe gemessen wurde.

Am Ende der Veranstaltung überreichte der 1. Vorsitzende Friedrich allen teilnehmenden Kindern eine Urkunde zur Erinnerung an diesen Erlebnis- und Abwechslungsreichen Tag bei der Feuerwehr Flieden.

Fotostrecke

Ihr Kommentar.....

@ini_set('default_charset','ISO-8859-1'); define('CONFIG_CAPTCHA_DATAPATH', '../../../assets/plugindata/'); define('CONFIG_CAPTCHA_INCLUDE', '../../../assets/w2dcaptcha.php'); define('CONFIG_CAPTCHA_IMAGE', '../../../assets/w2dcaptchaimg.php'); define('CONFIG_DB_FILE', '../../../assets/plugindata/W2DPluginFeedback.dat'); define('CONFIG_DESIGN', '../../../images/w2dfbdesign.gif'); define('CONFIG_BUTTON', '../../../images/w2dfbsubmit.gif'); define('PARAGRAPH_UID', '8585419e040ccb015'); define('PATH_ROOT', '../../../assets/proplugins/feedback/'); require(PATH_ROOT.'config.php'); require(INCLUDE_INIT); $post = new post_feedback(); srand((double)microtime() * 1000000); $fgwcaptchaid = rand(0, 32000); $template = new templatePRO(TEMPLATE_FEEDBACK); $error_messages = array(); if (is_post('submit')) { $name = postornull('name', null, true); $email = postornull('email', null, true); $www = postornull('www', null, true); $text = post('text', null, true); $error_name = false; $error_email = false; $error_emailinvalid = false; $error_www = false; $error_text = false; $error_captcha = false; $error_captchawrong = false; // Fehlerüberprüfung notwendige Felder if (!$name && CONFIG_NAMEREQUIRED) $error_name = true; if (!$text) $error_text = true; // Fehlerprüfung Sicherheitscode $fgwcaptchaid = post('fgwcaptchaid'); if (CONFIG_USECAPTCHAS) { $fgwcaptchacode = post('fgwcaptchacode'); if (!$fgwcaptchacode) $error_captcha = true; else { include_once(CONFIG_CAPTCHA_INCLUDE); $captcha=new captchas(); $captcha->datapath=CONFIG_CAPTCHA_DATAPATH; if (!$captcha->checkticket($fgwcaptchaid,$fgwcaptchacode)) { $error_captchawrong = true; $error_messages[] = RESOURCE_WRONGCAPTCHA; srand((double)microtime() * 1000000); $fgwcaptchaid = rand(0, 32000); $fgwcaptchacode = ''; } } } // Fehlerüberprüfung Email if (!$email && CONFIG_EMAILREQUIRED) $error_email = true; else if ($email && !preg_match('/^.+@.+$/', $email)) { $error_emailinvalid = true; $error_messages[] = RESOURCE_EMAILINVALID; } // Fehlerüberprüfung Webadresse if (!$www && CONFIG_WWWREQUIRED) $error_www = true; else if ($www && !preg_match('/^(http:\/\/|https:\/\/ftp:\/\/|mailto:)/', $www)) { $www = "http://$www"; } if ($error_email || $error_name || $error_text || $error_www || $error_captcha) $error_messages[] = RESSOURCE_ERRORREQUIRED; if (!count($error_messages)) { $post->posttime = date("Y-m-d H:i:s"); $post->name = $name; $post->email = $email; $post->www = $www; $post->text = $text; $post->ip = $_SERVER['REMOTE_ADDR']; $post->instance_id = PARAGRAPH_UID; $post->visible = !CONFIG_REQUIREUNLOCK; $post->db_insertobject(); $name = ''; $email = ''; $www = ''; $text = ''; } } $count = $post->db_numrows(array('instance_id' => PARAGRAPH_UID, 'visible' => 1)); foreach($error_messages as $etext) $template->loop('error', array('_text' => $etext)); if (count($error_messages)) $template->show('error'); $post = new post_feedback(); while($row = $post->db_get(array('*'), array('instance_id' => PARAGRAPH_UID, 'visible' => 1), array('posttime DESC'))) { $template->loop('post', array( '_date' => date("d.m.Y", strtotime($row->posttime)), '_time' => date("H:i", strtotime($row->posttime)), '_email' => $row->email && CONFIG_SHOWEMAIL ? 1 : 0, '_www' => $row->www && CONFIG_SHOWWWW ? 1 : 0, ), $row); } $template->assign(array( '_count' => $count.' '.($count == 1 ? RESSOURCE_COMMENT : RESSOURCE_COMMENTS), '_fgwcaptchaid' => $fgwcaptchaid, '_name' => isset($name) ? $name : '', '_email' => isset($email) ? $email : '', '_www' => isset($www) ? $www : '', '_text' => isset($text) ? $text : '', '_error_name' => isset($error_name) && $error_name ? 'h' : '', '_error_email' => isset($error_email) && $error_email || isset($error_emailinvalid) && $error_emailinvalid ? 'h' : '', '_error_www' => isset($error_www) && $error_www ? 'h' : '', '_error_text' => isset($error_text) && $error_text ? 'h' : '', '_error_captcha' => isset($error_captcha) && $error_captcha || isset($error_captchawrong) && $error_captchawrong ? 'h' : '', )); $template->out(); ?>

Freiwillige Feuerwehr Flieden e.V. 2008-2019